Manchmal ist eine LehrerIn ein LehrerIn.
410 INFOS      EDV IT
MM.WEB.
FOT GR.
BILDBEARB.
PHOTOSH.
FOTOGR.
ANIMATION
VID.TV
PREM.PRO
AUDIO
EDV IT
KOMMUNIKATION
HARDWARE
SOFTW.INF.
SOFTWARE
OFFICE
WORD
EXCEL
POWERPOINT
HTML
PHP MYSQL
PHP
DREAMWEAVER
BUSINESS WIRTSCHAFT
MUSIK
Links/Seite: Suchen im aktuellen Thema:
Sortieren nach: steigend Stichwort fallend  steigend Thema(Code) fallend   steigend Reihung fallend  Aktueller ausgewählter Code:
3  
Thema Frage Mehr... Anklicken
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 529
PowerPoint, Arbeitsoberfläche ( 2007 )
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Arbeitsoberfläche
Die Arbeitsoberfläche von Powerpoint 2007 ist im wesentlichen in folgende Bereiche gegliedert (Beispiel in der Normalansicht):
[1] Folienfenster mit der aktuellen Folie;
[2] Miniaturansicht mit verkleinerten Foliendarstellungen (links), √ľber Registerkarten [3] kann in die Gliederungsansicht umgeschaltet werdn;
[4] Multifunktionsleiste (Multifunktionsbereich) mit Registerkarten, die in Gruppen gegliedert sind;
[5] Symbolleiste mit Dokumenttitel (zanz oben)
[6] Notizenfenster f√ľr die Eingabe von Notizen zu der aktuellen Folie (unten);

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 1072
Office, MS Word, Ansichten, Dokumentansichten - Übersicht
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Dokumentansichten
Je nach Verwendungsabsicht und Bearbeitungsmodus kann ein Word-Dokument in mehreren unterschiedlichen Dokumentansichten angezeigt werden. Über die Registerkarte [1] "Ansicht" -> Gruppe [2] "Dokumentansichten" oder über die Symbole in der [3] Statusleiste unten kann zwischen verschiedenen Dokumentansichten gewechselt werden.

Folgende Dokumentansichten sind möglich:
[4] Seitenlayout: Alle Elemente inkl. Formate, Abstände, Spalten und Bilder werden wie in der Druckvorschau angezeigt.
[5] Vollbildlesemodus: Die Darstellung erfolgt wie im Seitenlayout, die Dokumentseiten werden jedoch so groß wie möglich, nur mit einer minimalen Menüleiste angezeigt. Mit der Taste "Esc" wird der Vollbildlesemodus wieder verlassen.
[6] Weblayout: Das Dokument wird wie auf einer Webseite im Browser mit allen grafischen Elementen, jedoch nur einspaltig dargestellt.
[7] Gliederung: In dieser Ansicht wird das Dokument durch die Überschrift-Formate und Textkörper und den zugehörigen Ebenenstufen angezeigt und gegliedert.
[8] Entwurf: Diese Ansicht ist sozusagen der Schnellschreibmodus. Grafiken und Bilder werden hier nicht dargestellt. Mehrspaltige Dokumente werden einspaltig angezeigt, Abschnitts- und Spaltenwechsel werden durch Hinweise gekennzeichnet.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 480
PowerPoint, Mutlifunktionsleiste, Start
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Registerkarte Start
Oben im Arbeitsfenster von PowerPoint (ab Version 2007 ) befindet sich die Multifunktionsleiste, welche mehrere Registerkarten enthält. Die Befehle sind innerhalb der Registerkarten in Gruppen gegliedert.

Die Registerkarte "Start" enthält in sechs Gruppen die am häufigsten verwendeten Befehle. Diese Gruppen sind folgende:
[1] Zwischenablage (zB Einf√ľgen)
[2] Folien (zB Neue Folie)
[3] Schriftart (zB Fett)
[4] Absatz (zB Zentriert)
[5] Zeichnung (zB Rechteck)
[6] Bearbeiten (zB Ersetzen)
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 486
PowerPoint, Mutlifunktionsleiste, Ansichten, Präsentationsansichten
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Registerkarte Ansicht
Die Registerkarte "Ansicht" in der Multifunktionsleiste von Powerpoint (ab Version 2007 ) enthält u.a. die Gruppe "Präsentationsansichten". Diese umfasst folgende Ansichten:
[1] Normal (Hauptbearbeitungsansicht)
[2] Foliensortierung
[3] Notizenseite
[4] Bildschirmpräsentation
[5] Folienmaster
[6] Handzettelmaster
[8] Notizenmaster

Die am häufigsten verwendeten Präsetnationsansichten sind "Normal", "Foliensortierung", "Bildschirmpräsentation" und "Folienmaster".
Thema auswählen: EDV  IT HARDWARE SOFTWARE NETZWERK
Frage 372
Netzwerk, LAN (Local Area Network), Intranet
EDV  IT HARDWARE SOFTWARE  NETZWERK LAN
Ein LAN (Local Area Network = lokales Netzwerk) ist ein Computernetz innerhalb eines räumlich begrenzten Bereiches in der Größe von maximal etwa 1 km².
Das Intranet ist ein lokales Netzwerk innerhalb einer Organisation, eines Unternehmens oder f√ľr Provatpersonen
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 685
Office, MS Word, Text, Schriftschnitt, Grundlagen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Schriftschnitt
Die grundlegenden Schriftschnitte f√ľr Text oder Abs√§tze sind in Word und √§hnlichen Programmen folgende:
[1] Standard Dies ist der √ľbliche Schriftschnitt f√ľr Text ohne besondere Eigenschaften
[2] Fett (Fettdruck): Fett formatierter Text f√ľr Hervorhebungen
[3] Kursiv (Italic): Schr√§glage des Textes f√ľr Hervorhebungen (zB Zitate)
[4] Fett und Kursiv: Schriftschnitte können auch kombiniert werden.
[5] Unterstrichen: unterstrichener Text f√ľr Hervorhebungen (zB Hyperlinks)

Aufrufen der grundlegenden Schriftschnitte nach Textauswahl:
[6] Registerkarte Start - Gruppe Schriftart -> Symbolauswahl f√ľr [7] Standard = kein Symbol aktiviert,
[8] fett, [9] kursiv, [10] fett und kursiv, und [11] unterstrichen formatierten Text
[12] Kontextmen√ľ (rechte Maustaste) -> Minisymbolleiste -> Symbolauswahl f√ľr [8] fett und [9] kursiv [8] oder
[13] Kontextmen√ľ Schriftart... -> [14] Schriftschnitt: "Standard", "Fett", "Kursiv" und "Fett Kursiv" oder

[15] Tastenkombinationen:
Fett-> "STRG + UMSCHALT +F",
Unterstreichen -> "STRG + UMSCHALT + U",
Unterstreichen von Wörtern (keine Leerzeichen) -> "STRG + UMSCHALT + W",
Kursiv -> "STRG + UMSCHALT + K"

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 487
PowerPoint, Mutlifunktionsleiste, Ansichten, Präsentationsansichten, Normalansicht
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Normalansicht
Die Normalansicht ist die Hauptbearbeitungsansicht f√ľr den Entwurf in Powerpoint.
Sie enthält vier Arbeitsbereiche:
[1] Registerkarte "Folien": Folien in Miniaturbildgröße;
[2] Registerkarte "Gliederung": Folientitel in Gliederungsform;
[3] Folienbereich: Großansicht der aktuellen Folie zum Bearbeiten;
[4] Notizenfeld: Notizen f√ľr aktuelle Folie;
Zwischen der Registerkarte "Gliederung" und der Registerkarte "Folien" kann jederzeit umgeschaltet werden.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 684
Office, MS Word, Text, Ausrichtung, Grundlagen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Ausrichtung
Text oder Absätze können in Word, wie bei allen ähnlichen Programmen, grundsätzlich auf vier Arten horizontal ausgerichtet werden:
[1] Linksb√ľndig: dies ist die Standardausrichtung, rechter Rand Flattersatz (unregelm√§√üiger Abschluss)
[2] Zentriert: auf Mittelachse ausgerichtet, rechter und linker Rand Flattersatz
[3] Rechtsb√ľndig: linker Rand Flattersatz
[4] Blocksatz: Text und Zwischenr√§ume werden so aufgeteilt, dass der Text rechts und links b√ľndig abschlie√üt.

Aufrufen der Textausrichtung nach Textauswahl:
[5] Registerkarte Start - Gruppe Absatz -> Symbolauswahl f√ľr [6] linksb√ľndig, [7] zentriert, [8] rechtsb√ľndig oder [9} Blocksatz oder
[10] Kontextmen√ľ (rechte Maustaste) -> Absatz... -> [11] Ausrichtung "Links", "Zentriert", "Rechts" oder "Blocksatz" oder
[12] Tastenkombinationen: linksb√ľndig -> "STRG + L", zentriert -> "STRG + E", rechtsb√ľndig -> "STRG + R", Blocksatz -> "STRG + B"
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 488
PowerPoint, Mutlifunktionsleiste, Ansichten, Präsentationsansichten, Foliensortierung
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Ansicht Foliensortierung
In der Powerpoint-Ansicht "Foliensortierung" [1] werden die Folien tabellarisch im Arbeitsfenster in aufsteigender Reihenfolge entsprechend der Foliennummer (rechts unterhalb der Folie) dargestellt. Diese Ansicht ist gut geeignet um die Reihenfolge der Folien mit der Maus zu ändern bzw. anzupassen.
Mit einem Rechts-Click [2] (Kontextmen√ľ: Folie ausblenden) auf die entsprechenden Folien k√∂nnen einzelne Folien auch ausgeblendet werden ohne diese l√∂schen zu m√ľssen.
Mit dem Zoom-Schieberegler (im Arbeitsfenster unten) kann die Größendarstellung [3] der Folien eingestellt werden (von 20% bis 100%).

Durch einen Maus-Click auf das Stern-Symbol (links unter jeder Folie) k√∂nnen die der Folie zugeordneten [4] Folien√ľberg√§nge angezeigt werden.
Thema auswählen: EDV  IT HARDWARE SOFTWARE NETZWERK
Frage 300
Netzwerk, WAN (Wide Area Network), Internet
EDV  IT HARDWARE SOFTWARE  NETZWERK WAN
Ein WAN (Wide Area Network) ist ein Computernetzwerk, das sich √ľber einen sehr gro√üen geographischen Bereich erstreckt.
Das bekannteste WAN ist das Internet, das sich √ľber die gesamte Welt erstreckt.

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 927
Office, MS Word, Text, Grundlagen, Schriftgrad (Schriftgröße)
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Schriftgrad (Schriftgröße)
Der Schriftgrad bzw. die Schriftgröße wird in MS Word und in anderen Textverarbeitungsprogrammen standardmäßig in der Maßeinheit "Punkt" ("pt") angegeben. Dies gilt auch für Zeilenabstände. Formate für Überschriften haben üblicherweise größere Schriftgrößen als Formate für die Standardschrift (Textkörper). Ein Punkt entspricht 0,3527 mm. Die Schriftgrade für MS Word sind, abgestuft, zwischen [2] 8 Punkt (= ca. 2,8mm) und [3] 72 Punkt (= ca. 25,4mm).

Die Schriftgarde können folgendermaßen ausgewählt bzw. geändert werden:
[4] Register "Start" -> Gruppe "Schriftart" -> [5]Schriftgrad (neben Schriftart) oder
[6] Kontextmenü -> "Schriftart" ->[7] "Größe:" oder
[8] Tastenkombination "Strg + Umschalt + P"
-> "Schriftart" ->[7] "Größe:"
[9] Schriftgrad (Größe) auswählen: zB 16 Punkt oder 24 Punkt
[10] Ausgewählter oder nachfolgender Text wird in der neuen Größe geschrieben
[11] Zeilenabstand hängt auch von Schriftgröße ab

Anmerkung: siehe auch -> Schriftschnitt - Grundlagen
[12] Außer den vorgegebenen Schriftgraden können auch andere Schriftgrade in die Eingabefelder eingetragen werden (zB 6 Punkt oder 200 Punkt)
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 278
Office, MS Word, Text mit Zeigegerät markieren (auswählen), Grundlagen, Teil 1
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Text mit Zeigegerät markieren - 1
Text markieren (auswählen) mit der linken Taste des Zeigegerätes:
[2] Textbereich ausw√§hlen: In den Text klicken, mit der gedr√ľckten linken Taste Cursor √ľber den auszuw√§hlenden Bereich ziehen;
[2] Wort markieren: 2x klicken;
[3] Absatz markieren: 3x klicken;
[4] Zeile markieren: Am linken Blattrand 1x klicken;
[5] Alles markieren: Am linken Blattrand 3x klicken;
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 791
PowerPoint, Mutlifunktionsleiste, Ansichten, Präsentationsansichten, Notizenseite
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Notizenseite
In der [1] Powerpoint-Ansicht "Notizenseite" wird die aktuelle, ausgew√§hlte [2] Folie und ein zugeh√∂riges [3] Notizenfeld f√ľr die Eingabe von Notizen angezeigt.
Die Notizen dienen als Unterst√ľtzung f√ľr die Vortragenden und sind w√§hrend der Pr√§sentation f√ľr das Publikum nicht sichtbar.
In der Ansicht "Notizenseite" k√∂nnen in das Notizenfeld k√∂nnen auch Grafiken, Diagramme und Medien eingef√ľgt werden. Obwohl Notizen in Textform auch in der Normalansicht eingegeben werden k√∂nnen, ist die Ansicht "Notizenseite" sinnvoll f√ľr den Gesamt√ľberblick √ľber die aktuelle Folie und f√ľr die Druckvorschau f√ľr die Kombination Folie mit Notizen. In der Notizenansicht werden Ausdrucke so wie in der Notizenseite dargestellt, ausgedruckt.

Hinweis: Grafiken, Diagramme und Medien werden in der Normalansicht nicht angezeigt.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 804
Office, MS Word, Text mit Zeigegerät und Tastatur markieren (auswählen), Teil 2
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Text markieren - 2
Text markieren (auswählen) mit der linken Taste des Zeigegerätes zusammen mit einer Taste der Tastatur:
[6] Gro√üen Textbereich markieren: Zum Beginn der zu erstellenden Auswahl klicken, "SHIFT"-Taste gedr√ľckt halten, an das Ende der Auswahl klicken;
[7] Satz markieren: "STRG"-Taste dr√ľcken und an eine Stelle im Satz klicken;
[8] Verschiedene Bereichemarkieren: Bereich durch eine der Methoden markieren, "STRG"-Taste dr√ľcken und einen oder mehrere weitere Bereiche zus√§tzlich markieren;
[9] Vertikalen Bereich markieren: "ALT"-Taste dr√ľcken und Cursor √ľber den Bereich vertikal ziehen;
Thema auswählen: EDV  IT HARDWARE SOFTWARE NETZWERK
Frage 301
Netzwerk, WLAN (Wireless Local Area Network )
EDV  IT HARDWARE SOFTWARE  NETZWERK WLAN
Beim WLAN (Wireless Local Area Network = drahtloses lokales Netzwerk) werden die Daten zwischen Computern √ľber lokale Funknetze (Hotspots) √ľbertragen.
Dazu wird ein Access Point (Basisstation) f√ľr die kabellose Daten√ľbertragung zum Computer verwendet. Die Computer ben√∂tigen dazu eine WLAN-Karte oder einen WLAN-Stick, der an der USB-Schnittstelle angeschlossen wird

Um √ľber WLAN auch ins Internet zu gelangen, werden meistens WLAN-Router mit eingebautem DSL-Modem verwendet.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 277
Office, MS Word, Text löschen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Text löschen
Text kann in MS-Word auf mehrere Arten gelöscht werden.
[1] Einzelne Zeichen werden werden mit folgenden Tasten gelöscht:
[2] Taste "Entf" (Entfernen): Das Zeichen rechts vom Cursor wird gelöscht.
[3] Taste "Backspace" (Pfeil nach links): Das Zeichen links vom Cursor wird gelöscht.
[4] Ausgewählte Textbereiche können folgendermaßen gelöscht werden:
[5] Taste "Entf" oder Taste "Backspace": Ausgewählter Text wird gelöscht.
[5] Tastenkombination "Strg" + "X": Ausgewählter Text wird gelöscht bzw. ausgeschnitten und in die Zwischenablage kopiert.
[6] Men√ľ: Start -> Zwischenablage -> Ausschneiden: Ausgew√§hlter Text wird gel√∂scht bzw. ausgeschnitten und in die Zwischenablage kopiert.

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 796
PowerPoint, Mutlifunktionsleiste, Ansichten, Präsentationsansichten, Folienmaster und Layouts
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Folienmaster und Layouts
In der [1] Powerpoint-Ansicht "Folienmaster" werden [2] √ľbergeordnete Folien, sozusagen Vorlagen f√ľr das Aussehen der Pr√§sentation, angezeigt. Sie enthalten Informationen √ľber das Design mit Farben, Hintergr√ľnden, Effekten und Schriftarten und Layouts f√ľr die Folien, wobei mehrere Platzhalter f√ľr Text, Grafiken und Medien vorhanden sein k√∂nnen.
[2] Folienmaster beeinflussen Aussehen und Darstellung der gesamten Präsentation und werden ihrerseits durch Auswahl von Design, Designfarben und Schriftarten gestaltet.
[3] Layouts, welche in der "Foleinmasteransicht" bearbeitet werden können, können auf einzelne Folien oder auf die gesamte Präsentation angewendet werden.
[4] Titelmasterformate gestalten u.a. Präsentationstitel und Folientitel.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 530
Office, PowerPoint, Start, neue Präsentation
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Neue Präsentation
Beim Starten von PowerPoint 2007 wird standardmäßig eine neue [1] leere Präsentation in der Normalansicht [2] mit einem voreingestellten [3] einfachen Design (zB "Larissa Design") und Titel-Layout erstellt.
[4] Die neue Präsentation erhält einen vordefinierten Namen (zB Präsentation 1 ), der beim Speichern geändert werden kann.
[5] In den Platzhalter der Titelfolie kann der Text f√ľr den Titel im vordefinierten Format eingegeben werden.
[6] Analog dazu kann im Platzhalter f√ľr den Untertitel der zugeh√∂rige Text gschrieben werden.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 717
Office, MS Word, Formatierungszeichen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Formatierungszeichen
Das Anzeigen von Formatierungszeichen kann in Word mit Hilfe des [1] Symbols "Formatierungszeichen einblenden/ausblenden" in der [2] Registerkarte "Start" -> [3] Gruppe "Absatz" aktiviert oder deaktiviert werden.

Die wichtigsten Formatierungszeichen sind folgende:
[4] Zeilenumbruch: Bricht die Zeile nach dem Zeichen um;
[5] Absatzmarke: Zeigt das Ende eines Absatzes an;
[6] Tabstoppzeichen: Zeigen einen eingef√ľgten Tabstopp an;
[7] Leerzeichen: Zeigen Leerzeichen als Punkte an;
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT DESIGN
Frage 593
PowerPoint, Entwurf ( 2007 ), Designs, Anpassen der Designfarben
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Anpassen der Designfarben
F√ľr Designs (Dokumentdesigns) f√ľr PowerPoint-Pr√§sentationen ( 2007 ) stehen in der Registerkarte [1] "Entwurf" in der Gruppe [2] "Designs" im Men√ľ [3] "Farben" eine Reihe von Farbkombinationen als [4] Designfarben zur Verf√ľgung. Diese Farbkombinationen enthalten die Farbzusammenstellungen der benannten Designs und werden nach den zugeh√∂rigen Designs benannt (zB Designfarben "Larissa" enthalten die Farben des Designs "Larissa").

Beim [6] Zeigen mit dem Zeigegerät auf eine der benannten Designfarben wird eine [7] Voransicht des aktuellen Designs (zB [8] Design "Metis") mit den neuen Designfarben gezeigt.
Erst beim [9] Klicken auf die ausgewählten Designfarben (zB "Deimos") wird dem Dokumentdesign die neue ausgewählte Farbkombination [10] zugewiesen.

Designfarben umfassen Text-, Hintergrund-, Akzent- und Hyperlinkfarben.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Office, MS Word, Groß- und Kleinschreibung ändern
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Groß- und Kleinschreibung ändern
In der Registerkarte [1] "Start", Gruppe [3] "Schriftart" k√∂nnen u.a. verschiedene [3] Gro√ü- und Kleinschreibungsformatierungen f√ľr den ausgew√§hlten Text angewendet werden:
[4] Der erste Buchstabe im Satz wird groß geschrieben.
[5] Alle Buchstaben werden klein geschrieben.
[6] Alle Buchstaben werden groß geschrieben ("ß" wird zu "SS").
[7] Jeder Anfangsbuchstabe eines Wortes wird groß geschrieben.
[8] Kleinbuchstaben werden zu Großbuchstaben und Großbuchstaben werden zu Kleinbuchstaben.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 275
Office, MS Word, Seitenumbruch manuell einf√ľgen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Seitenumbruch einf√ľgen
Im Normalfall f√ľgt Word nach Bedarf automatisch einen Seitenumbruch ein. In manchen F√§llen ist es jedoch sinnvoll, an einer bestimmten Stelle eine neue Seite zu beginnen, d.h. manuell einen Seitenumbruch einzuf√ľgen.
Ein manueller Seitenumbruch wird folgenderma√üen eingef√ľgt:
[1] Den Cursor an die Stelle setzen, an der die neue Seite beginnen soll;
[2] Das Men√ľ Registerkarte "Einf√ľgen" -> Gruppe "Seiten" -> "Seitenumbruch" aufrufen oder
die Tastenkombination "STRG + ENTER" dr√ľcken;
[3] Der manuelle Seitenumbruch wird eingef√ľgt, nachfolgender Text wird auf den Beginn der n√§chsten Seite verschoben;
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT DESIGN
Frage 540
PowerPoint, Entwurf ( 2007 ), Designs, Dokumentdesigns
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Dokumentdesigns
[1] Designs f√ľr PowerPoint-Pr√§sentationen ( 2007 ) stehen in der Registerkarte [2] "Entwurf" zur Verf√ľgung. Beim [3] Zeigen mit dem Zeigeger√§t auf eine Designvorlage in der Gruppe "Designs" wird eine Voransicht des Designs f√ľr die aktuelle Pr√§sentation im [4] Folienfenster und in der [5] Miniaturansicht gezeigt. Erst beim [6] Klicken auf die Designvorlage wird das Design, in der Regel auf alle Folien, angewendet.
Designs verwenden standardm√§√üig unterschiedliche Layouts f√ľr [7] Titelfolie und [8] andere Folientypen.

Designs werden in PowerPoint 2007 als Dokumentdesigns bezeichnet, weil sie sich auf die gesamte Präsentation beziehen.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT INTERAKTION
Frage 594
PowerPoint, Interaktive Schaltfl√§chen, ausw√§hlen und einf√ľgen, Aktion: N√§chste Folie
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Interaktive Schaltfl√§chen, ausw√§hlen und einf√ľgen
Mit interaktiven Schaltflächen können in PowerPoint Verlinkungen (Hyperlinks) zu bestimmten Folien in der aktuellen Präsentation, zu anderen Dateien oder zu anderen Adressen (zB URL, Internetadressen) hergestellt werden.
Vordefinierte interaktive Schaltflächen sind in PowerPoint 2007 in der Multifunktionsleiste unter [1] "Start" -> [2] Zeichnung zu finden.
Aus dem Untermen√ľ [3] "Interaktive Schaltfl√§chen" wird ein [4] Symbol f√ľr eine Schaltfl√§che (zB "Weiter") ausgew√§hlt und im Folienfenster mit dem Zeigeger√§t in der [5] gew√ľnschten Gr√∂√üe eingef√ľgt.
Im Fenster [6] "Aktionseinstellungen" wird der [7] Hyperlink f√ľr die vordefinierte Aktion best√§tigt (zB "Hyperlink zu: [8] N√§chste Folie") best√§tigt oder eine andere Aktion ausgew√§hlt.
[9] Die Aktion ist der "Interaktiven Schaltfläche" nun zugewiesen und kann beim Abspielen der Präsentation eingesetzt werden.

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 686
Office, MS Word, Text, Zeilenabstand
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Zeilenabstand
Der Zeilenabstand richtet sich nach dem größten Zeichen in der Zeile und ist der vertikale Abstand zwischen Textzeilen in einem Absatz. Die Standardzeilenabstände von MS Word können bei unterschiedlichen Programmversionen unterschiedlich groß sein. Die Zeilenabstandsgrößen errechnen sich aus dem [1] Zeilenabstand 1,0. Der [2] Zeilenabstand 1,5 ist zB das 1,5 fache, der [3] Zeilenabstand 2,0 das Doppelte des Zeilenabstands 1,0.

Die √ľblichen Zeilenabst√§nde k√∂nnen am schnellsten √ľber die [4] Registerkarte "Start" -> [5] Gruppe "Absatz" -> [6] Symbol "Zeilenabstand" ge√§ndert werden. Der [7] aktuelle Zeilenabstand ist durch ein H√§kchen markiert. Die Zeilenabst√§nde 1,0 , 1,15, 1,5, 2,0, 2,5 und 3,0 k√∂nnen durch [8] Anklicken ausgew√§hlt werden.


Alle M√∂glichkeiten zur Einstellung von Zeilenabst√§nden in einem Absatz sind √ľber den Men√ľpunkt [9] "Zeilenabstandsoptionen..." oder √ľber das Kontextmen√ľ [10] "Absatz..." zu finden. In beiden F√§llen √∂ffnet sich das Dialogfenster [11] "Absatz".
Die Abstandseinstellungen k√∂nnen im folgenden Men√ľpunkt ge√§ndert werden: -> [12] Einz√ľge und Abst√§nde -> [13] Abstand -> [14] Zeilenabstand:
[15] Einfach: Zeilenabstand 1,0;
[16] 1,5 Zeilen: Zeilenabstand 1,5;
[17] Doppelt: Zeilenabstand 2,0;
[18] Mehrfach: Beliebige Zeilenabstände, auch durch Eingabe von Zahlen mit Kommastellen einstellbar;
[19] Mindestens: Minimale Zeilenabstände in Punkt (pt) eingeben;
[20] Genau: Zeilenabstände in Punkt (pt) eingeben, der Zeilenabstand verändert sich bei Veränderung der Schriftgröße nicht.
In der [21] Vorschau k√∂nnen die Auswirkungen der Zeilenabstandseinstellungen √ľberpr√ľft werden.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 801
Office, MS Word, Text, Formatvorlagen zuweisen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Formatvorlagen zuweisen
Formatvorlagen k√∂nnen √ľber die Registerkarte [1] "Start", Gruppe [2] "Formatvorlagen" zugewiesen werden.
Durch Ber√ľhren einer der zur Verf√ľgung stehenden Formatvorlagen mit dem Zeigeger√§t wird eine [4] Voransicht des Formats f√ľr den ausgew√§hlten Text angezeigt. Die Formatvorlage wird noch nicht √ľbernommen.
Erst durch [5] Anklicken der gewählten Formatvorlage wird das Format dem Text tatsächlich [6] zugewiesen.

Standardm√§√üig gibt es f√ľr jedes Design die Formatvorlage "Standard" und mehrere Vorlagen f√ľr √úberschriften, Listen, Verweise usw.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT GRUNDLAGEN
Frage 1093
PowerPoint, Bildschirmpräsentation starten
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Bildschirmpräsentation starten
Eine in Powerpoint geladene und aktuelle Bildschirmpräsentation kann folgendermaßen ab Beginn der Powerpointpräsentation mit den aktuellen Einstellungen bildschirmfüllend gestartet werden:
[1] Menü mit Registerkarte "Bildschirmpräsentation" -> [2] Gruppe "Bildschirmpräsentation starten" öffnen;
[3] Menüpunkt mit Symbol "Von Beginn an" wählen.
[4] Symbol "Bildschirmpräsentation" in Symbolleiste unten anklicken.
[5] Funktionstaste "F5" drücken

[6] Die Powerpointpräsentation kann auch ab der momentan geöffneten Folie mit den aktuellen Einstellungen bildschirmfüllend gestartet werden. in der Gruppe "Bildschirmpräsentation starten" Symbol "ab aktueller Folie" anklicken
[6] Tastenkompination "SHIFT" und "F5" drücken
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT INTERAKTION
Frage 640
PowerPoint, Interaktive Objekte, Hyperlink f√ľr eine Form: eine Stelle im aktuellen Dokument zuweisen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Interaktive Objekte, Hyperlink f√ľr eine Form
Beliebigen Objekten (zB Formen, Grafiken) können in PowerPoint unterschiedliche Hyperlinks zugewiesen werden.
[1] Objekt (zB Standardform "Pfeil") auswählen;
[2] Rechte Maustaste -> aus Kontektmen√ľ "Hyperlink" ausw√§hlen;
[3] Im Fenster "Hyperlink einf√ľgen" -> Link zu "Aktuelles Dokument" ausw√§hlen;
[4] Eine Stelle im aktuellen Dokument auswählen (aus Standardbezeichnungen oder Folientiteln): zB Folientitel "Ausgang"
[5] Bei der Wiedergabe der Präsentation wird durch den Mausklick auf das verlinkte Objekt [zB Pfeil] die verlinkte Zielfolie ausgewählt.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 1228
Office, MS Word, Ansichten, Anzeigen - Navigatinsbereich
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Navigationsbereich anzeigen
Wenn in Word in der Registerkarte [1] "Ansicht" in der Gruppe [2] "Anzeigen" der [3] "Navigationsbereich" aktiviert ist, kann im Fenster [4] "Navigation" durch Überschriften oder Seiten des Dokuments navigiert werden. Gleichzeitig können hier auch Suchbegriffe eingegeben und im Dokument gesucht werden.

Folgende Ansichtsmöglichkeiten stehen zur Verfügung:
[5] Durchsuchen der Überschriften: Alle Absätze, die als [5A] Überschriften formatiert sind, werden hier, hierarchisch gegliedert, angezeigt.
[6] Durchsuchen der Seiten: Die [6A] Miniaturansichten aller Seiten werden angezeigt.
[7] Durchsuchen der Ergebnisse: Alle Ergebnisse, die entsprechend der Eingaben in [8] "Dokument durchsuchen" gefunden werden, werden hier angezeigt.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 785
Office, MS Word, Liste. Aufzählung, erstellen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Liste mit Aufzählungszeichen erstellen
Jeder Absatz kann zu einem Listenpunkt einer Aufz√§hlungs-Liste im Men√ľ der Registerkarte [1] "Start" in der Gruppe [2] "Absatz" umgewandelt werden:
[3] Text f√ľr Liste mit Aufz√§hlungszeichen ausw√§hlen;
[4] Symbol f√ľr "Aufz√§hlungszeichen" anklicken;
[5] Liste mit voreingestellten Aufzählungszeichen wird erstellt;



Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT DESIGN
Frage 798
PowerPoint, Entwurf (2007), Layout zuweisen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Layout zuweisen
[1] Layouts für PowerPoint-Präsentationen (2007) sind im "Folienmaster" definiert. Sie gliedern die Folie insbesondere durch Platzhalter (Container-Objekte) und bestimmen, abhängig vom Design, auch das Aussehen der Folien mit.

[2] Ein Layout wird der aktuellen Folie - entweder im Folienfenster oder in der Miniaturansicht - zugewiesen, indem durch einen Rechtsklick mit dem Zeigegerät aus den verfügbaren [3] Layout-Vorlagen des Kontextmenüs ein Layout [4] ausgewählt wird.

Anmerkung:
Layouts k√∂nnen auch nachtr√§glich jederzeit durch Auswahl eines anderen Layouts ersetzt werden. Dabei ist zu beachten, dass m√∂glicherweise Taxt und Grafik im neuen Layout angepasst werden m√ľssen.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 1249
Office, MS Word, Ansichten, Suchen im Navigatinsbereich
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Suchen im Navigatinsbereich
Im [1] Navigationsbereich von Word kann durch die Eingabe von [2] Suchbegriffen (zB "cool") im Eingabebereich von "Dokument durchsuchen" das Dokument durchsucht werden.

Die Suchergebnisse werden folgendermaßen angezeigt:
[3] Information über die momentan ausgewählte Übereinstimmung und über die Anzahl von Übereinstimmungen (zB 2 von 17 Übereinstimmungen)
[4] Durchsuchen der Überschriften: Alle Überschriften, in deren zugeordneten Textbereichen das Suchergebnis vorkommt sind [4A] gelb hervorgehoben.
[5] Durchsuchen der Seiten: In den [5A] Miniaturansichten aller Seiten werden die Suchergebnisse gelb markiert.
[6] Durchsuchen der Ergebnisse: Alle Suchergebnisse werden hier, [6A] im Zusammenhang mit dem zugeordneten Satz oder Textbereich, in der entsprechenden Reihenfolge, angezeigt.
[7] Dokumentfenster: Hier werden alle Suchergebnisse gelb markiert

Siehe auch -> Navigatiosnbereich anzeigen !
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 723
Office, MS Word, Lineal
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Horizontales Lineal
In MS Word sind im [1] horizontalen Lineal folgende grafische Informationen f√ľr Layout und Formatierung vorhanden:
[2] Linker Rand: Linker Abstand vom Blattrand zum Textbereich;
[3] Rechter Rand: Rechter Abstand vom Blattrand zum Textbereich;
[4] Linker Einzug: Linker Abstand vom Seitenrand zum Absatzbereich;
[5] Rechter Einzug: Rechter Abstand vom Seitenrand zum Absatzbereich;
[6] Erstzeileneinzug: Linker Einzug der ersten Zeile des Absatzes;
[7] Tabstopps: Positionen f√ľr Tabstopps;

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 928
Office, MS Word, Liste. Aufzählungszeichen ändern
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Aufzählungszeichen ändern
Die Aufz√§hlungszeichen einer Liste k√∂nnen durch beliebige andere zur Verf√ľgung stehende Aufz√§hlungszeichen ge√§ndert werden:
[1] Zu ändernde Listenpunkte mit Text einer Liste markieren;
[2] Aus dem Kontextmen√ľ oder dem Men√ľ Registerkarte "Start" -> Gruppe "Absatz" -> "Aufz√§hlungszeichen" w√§hlen;
[3] Aus der Aufzählungszeichenbibliothek ein neues Aufzählungszeichen auswählen;
[4] Die Aufzählungszeichen der Liste sind geändert;

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 809
Office, MS Word, Liste. Aufz√§hlungszeichen f√ľr ausgew√§hlte Listenpunkte √§ndern
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Aufz√§hlungszeichen f√ľr ausgew√§hlte Listenpunkte √§ndern
Die Aufz√§hlungszeichen f√ľr einzelne markierte Punkte einer Aufz√§hlungsliste k√∂nnen durch beliebige andere zur Verf√ľgung stehende Aufz√§hlungszeichen ge√§ndert werden:
[1] Zu ändernde Listenpunkte einer Liste markieren;
[2] Aus dem Kontextmen√ľ oder dem Men√ľ Registerkarte "Start" -> Gruppe "Absatz" -> "Aufz√§hlungszeichen" w√§hlen;
[3] Aus der Aufzählungszeichenbibliothek ein Aufzählungszächen auswählen;
[4] Die Aufzählungszeichen der Liste sind geändert;

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD √úBERPR√úFEN
Frage 903
Office, MS Word, Text, Überprüfung der Rechtschreibung, Wörter ändern
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Wörter mit der Rechtschreibprüfung ändern
Die Überprüfung der Rechtschreibung wird in MS Word von Microsoft über die [1] Registergruppe "Überprüfen" -> Gruppe "Dokumentprüfung" -> Menüpunkt "Rechtschreibung und Grammatik" oder mit der Funktionstaste "F7" aufgerufen. Wird ein falsch geschriebenes oder unbekanntes [2] Wort gefunden, öffnet sich das [3] Fenster "Rechtschreibung und Grammatik". Das zu ändernde Wort wird [4]rot hervorgehoben. Gibt es [5] Änderungsvorschläge, kann aus den Vorschlägen das richtige Wort ausgewählt werden.
Durch Klicken auf den Button [5] "Ändern" wird die Änderung im Dokument übernommen.

Anmerkung: Dadurch, dass eventuell falsch geschriebene Wörter ins Wörterbuch übernommen werden können, kann es vorkommen, dass auch solche falsch geschriebene Wörter bei der Rechtschreibprüfung vorgeschlagen werden.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 1032
Office, MS Word, Absätze: Abstände und Einzüge
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Absätze: Abstände und Einzüge
In Word können Abstände von Absätzen rechts, links, oben und unten eingestellt werden. Die Abstände vom linken und rechten Seitenrand werden in "cm" (Zentimeter), die Abstände vom vorigen Absatz und zum nächsten Absatz werden in "pt" (Punkt) angegeben.

Folgende Absatzabstände sind vorhanden:
[1] Absatz mit durch Absatzmarke gekennzeichnetem Absatzende
[2] Vertikaler Abstand in "pt" (zB 12 pt) zum vorigen Absatz
[3] IVertikaler Abstand in "pt" (zB 12 pt) zum nachfolgenden Absatz
[4] Linker Seitenrand mit Seitenrandbreite in "cm" (zB 2,5cm)
[5] Absatz reicht bis zum linken Seitenrand - kein Einzug (Einzug Links: 0cm)
[6] Abstand zum linken Seitenrand: positiver linker Einzug (zB Einzug Links: 2cm)
[7] Abstand zum linken Seitenrand: negativer linker Einzug (zB Einzug Links: -1cm)
[8] Rechter Seitenrand mit Seitenrandbreite in "cm" (zB 2,5cm).
[9] Absatz reicht bis zum rechten Seitenrand - kein Einzug (Einzug Rechts: 0cm)
[10] Abstand zum rechten Seitenrand: positiver rechter Einzug (zB Einzug Rechts: 2cm)
[11] Abstand zum rechten Seitenrand: negativer rechter Einzug (zB Einzug Rechts: -1cm)
[12] Darstellung der Seitenränder und Einzüge auch im Lineal

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 285
Office, MS Word, Liste, neues Bildaufzählungszeichen definieren
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Neues Bildaufzählungszeichen definieren
Durch das Definieren eines neuen Bildaufzählungszeichens werden die vorhandenen Aufzählungszeichen einer Aufzählungsliste ersetzt:
[1] Eine Aufzählungsliste wählen;
[2] Aus dem Kontextmen√ľ oder dem Men√ľ Registerkarte "Start" -> Gruppe "Absatz" -> "Aufz√§hlungszeichen" -> [3] "Neues Bildaufz√§hlungszeichen definieren..." w√§hlen;
[4] Aus dem Abschnitt "Aufzählungszeichen" "Bild..." auswählen;
[5] Aus der Bibliothek "Bildaufzählungszeichen" ein Bild bzw. eine Grafik auswählen;
[6] Die Vorschau f√ľr eine symbolische Liste mit "OK" best√§tigen;
[7] Die geänderte Liste zeigt jetzt die neuen Bildaufzählungszeichen;

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 1031
Office, MS Word, Absatz, Sondereinzug, Erste Zeile einziehen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Erste Zeile eines Absatzes einziehen
Die .erste Zeile (Erstzeileneinzug) eines Absatzes kann vom linken Rand des Absatzes um einen bestimmten Betrag eingezogen werden.

In Word wird ein Erstzeileneinzug folgendermaßen erzeugt:
[1] Den Cursor in einen Absatz setzen
[2] Aus dem Kontextmenü den Menüpunkt "Absatz..." anklicken
[3] Im Fenster "Absatz" unter "Einzüge und Abstände" den Bereich "Einzug" auswählen
[4] Unter "Sondereinzug" den Eintrag "Erste Zeile" auswählen, unter "Um" das Maß des hängenden Einzuges eintragen oder bestätigen (zB 1,5cm).
[5] Nach Bestätigung des "OK-Buttons" wird die erste Zeile des Absatzes nach rechts verschoben. Die erste Zeile ist gegenüber den restlichen Ansatzzeilen eingezogen.

Alternativ kann der Erstzeileneinzug folgendermaßen erzeugt werden:
[6] Den oberen Pfeil im Lineal mit dem Zeigegerät gegenüber dem unteren Pfeil (zeigt den Abstand des Absatzkörpers vom linken Rand an) weiter nach rechts verschieben. Die erste Zeile wird gegenüber dem linken Absatzrand eingezogen. Der Abstand zwischen dem oberen und enteren Pfeil bestimmt das Maß des Erstzeileneinzugs.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 1030
Office, MS Word, Absatz, Sondereinzug, Erste Zeile hängend
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Hängender Einzug der ersten Zeile eines Absatzes
Die .erste Zeile eines Absatzes wird als hängend bezeichnet wenn sie weiter links beginnt als die übrigen Zeilen eines Absatzes.

In Word wird ein hängender Einzug folgendermaßen erzeugt:
[1] Den Cursor in einen Absatz ohne hängenden Einzug setzen
[2] Aus dem Kontextmenü den Menüpunkt "Absatz..." anklicken
[3] Im Fenster "Absatz" unter "Einzüge und Abstände" den Bereich "Einzug" auswählen
[4] Unter "Sondereinzug" den Eintrag "Hängend" auswählen, unter "Um" das Maß des hängenden Einzuges eintragen oder bestätigen (zB 0,63cm):
[5] Nach Bestätigung des "OK-Buttons" wird die erste Zeile des Absatzes nach links verschoben. Die erste Zeile hat einen hängenden Einzug.

Alternativ kann der hängende Einzug folgendermaßen erzeugt werden:
[6] Den oberen Pfeil im Lineal mit dem Zeigegerät gegenüber dem unteren Pfeil (zeigt den Abstand des Absatzkörpers vom linken Rand an) weiter nach links verschieben. Die erste Zeile hat einen hängenden Einzug. Der Abstand zwischen dem oberen und enteren Pfeil bestimmt das Maß des hängenden Einzugs.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 803
Office, MS Word, Liste. nummeriert, erstellen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Nummerierte Liste erstellen
Jeder Absatz kann zu einem Listenpunkt einer nummerierten Liste im Men√ľ der Registerkarte [1] "Start" in der Gruppe [2] "Absatz" umgewandelt werden:
[3] Text f√ľr nummerierte Liste ausw√§hlen;
[4] Symbol f√ľr "Nummerierung" anklicken;
[5] Nummerierte Liste mit fortlaufender Nummerierung wird erstellt;

Neue Listenpunkte mit fortlaufender Nummerierung werden durch neue Abs√§tze erstellt, d.h. durch Dr√ľcken der "Enter"-Taste. Bei Einf√ľgen eines Listenpunktes passt sich die fortlaufende Nummerierung an.

Anmerkung:
Nur Abs√§tze trennen Listenpunkte voneinander; Zeilenumbr√ľche bewirken keinen neuen Listenpunkt.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 284
Office, MS Word, Liste, neu nummerieren, mit 1 beginnen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Liste neu nummerieren, mit 1 beginnen
[1] Nummerierte Listen oder ausgew√§hlte Teile davon k√∂nnen mit Hilfe des Kontextmen√ľs (rechte Taste) schnell, mit Nummer 1 beginnend, neu nummeriert werden:
[2] Aus Kontextmen√ľ ausw√§hlen: "Neu beginnen mit 1";
[3] Liste wird, beginnend am Anfang der Listen-Auswahl, neu nummeriert, wobei die Nummer "1" am Anfang steht.

Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 722
Office, MS Word, Tabstopps. Arten
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Arten von Tabstopps
In MS Word gibt es folgende Arten von Tabstopps:
[1] Tabstopp links: Der Text wird an der Tabstopp-Position links ausgerichtet;
[2] Tabstopp zentriert: Der Text wird an der Tabstopp-Position zentriert ausgerichtet;
[3] Tabstopp rechts: Der Text wird an der Tabstopp-Position rechts ausgerichtet;
[4] Tabstopp dezimal: Dezimalzahlen werden an der Tabstopp-Position durch das Dazimalzeichen (",") ausgerichtet;
[5] Leiste-Tabstopp: An der Tabstopp-Position wird eine vertikale Linie angezeigt;

Anmerkung:
Die Lage der Tabstopps[6] wird im Lineal angezeigt.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 1245
Office, MS Word, Liste. nummeriert, automatisch nummerieren
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Liste automatisch nummerieren
In Word werden Absätze automatisch nummeriert, wenn in der[1] "AutoKorrektur" unter "AutoFormat während der Eingabe" -> "Während der Eingabe übernehmen" die [2] "Automatische Nummerierung" aktiviert ist und der Absatz mit einem Zahlenformat, wie es in der Nummerierungsbibliothek festgelegt ist, beginnt. Dabei kann in der Registerkarte [3] Start -> Absatz die [4] nummerierte Liste deaktiviert sein.

Die Nummerung beginnt folgendermaßen automatisch:
[5] Absatz mit einem der festgelegten Zahlenformate (zB 1.) beginnen
[6] Nach Eingabe eines Leerzeichens wird automatisch ein Tabstopp-Zeichen hinzugefügt und die [7] Listennummerierung aktiviert.
[8] Bei Beginn eines neuen Absatzes wird die Nummerierung fortgeführt:
[9] Bei jedem neuen Absatz wird die Nummerierung fortgeführt, solange bis der Benutzer sie deaktivert oder Leerabsätze eingibt.
siehe auch -> Nummerierte Liste erstellen

Anmerkung: Die Liste muss nicht mit einer Zahl, sie kann auch mit Buchstaben (zB a.) beginnen, wenn es in der Nummerierungsbibliothek so definiert ist.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD GRUNDLAGEN
Frage 495
Office, MS Word, Word-Dateiformate, speichern unter
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Speichern unter.. Word-Dateiformate
Nach Auswahl der Schaltfl√§che [1] "Office" und des Men√ľpunktes [2] "Speichern unter" kann das aktuelle Word-Dokument unter verschiedenen Dateiformaten gespeichert werden.
Das Standard-Format beim Speichern eines [3] Word-Dokuments ist das Word-Dateiformat in der aktuellen Version.
Ab MS Word 2007 erhält das Word-Dokument die [4] Dateiendung "docx".
Word-Dokumente können auch als [5] "Word 97-2003-Dokument", einem älteren Word-Dateiformat, gespeichert werden. Das Word-Dokument erhält die [6] Dateiendung "doc" und kann auch von Word 97 oder Word 2003 geöffnet und gelesen werden.
Soll das aktuelle Dokument als Vorlage f√ľr andere Word-Dokumente dienen, kann es als [7] Word-Vorlage gespeichert werden. Ab Windes 2007 erh√§lt das Dokument die [8] Dateiendung "dotx", f√ľr √§ltere Versionen die [9] Dateiendung "dot".

Der Men√ľ-Punkt "Speichern unter" kann auch mit der [10] Funktionstaste "F12" aufgerufen werden.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD FORMATIERUNG
Frage 1066
Office, MS Word, Formatierung, Einzugsebene eines Absatzes vergrößern
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Einzugsebene eines Absatzes vergrößern
Die Einzugsebene eines Absatzes kann in Word mit dem Symbol "Einzug vergrößern" stufenweise, entsprechend den voreingestellten Standardtabstopps bzw. dem Absatz zugeordneten Tabstopps vergrößert werden, wenn eine optische oder strukturelle Gliederung erreicht werden soll.

Die Einzugsebene kann folgendermaßen vergrößert werden:
[1] In den Absatz, dessen Einzug vergrößert werden soll, klicken
[2] In der Registerkarte Absatz das Symbol "Einzug vergrößern" anklicken
[3] Die Einzugsebene des Absatzeswird um eine Stufe vergößert.
[4] Die Position wird in der Tabulatorleiste angezeigt (zB 1,25cm -> entspricht den Standardtabstopps).
[5] Bei jedem Klick auf das Symbol "Einzug vergrößern" wird der ausgewählte Einzug um jeweils eine weitere Stufe vergrößert und der Absatz auf die nächste Tabstopp-Position verschoben.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS WORD TABELLEN
Frage 1139
Office, MS Word, Tabellen, Tabellentools, Tabellenzeilen einfügen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Tabellentools: Tabellenzeilen einfügen
In Word können mit den Tabellentools u.a. oberhalb oder unterhalb der ausgewählten Tabellenzeilen neue Tabellenzeilen eingefügt werden.

Eine neue Tabellenzeile wird zB folgendermaßen eingefügt:
[1] Nach der Auswahl einer Tabelle erscheint die übergeordnete Registerkarte "Tabellentools".
In der Registerkarte [2] "Layout" die Gruppe [3] "Zeilen und Spalten" auswählen.
In eine [4] Tabellenzeile klicken und das Symbol [5] "Darüber einfügen" auswählen
[6] Über der angeklickten Tabellenzeile wird eine neue Tabellenzeile eingefügt.
[7] Neuerlich in eine Tabellenzeile und das Symbol [8]"Darunter einfügen" auswählen
[9] Unter der angeklickten Tabellenzeile wird eine neue Tabellenzeile eingefügt.
siehe auch -> Tabelle einfügen, Grundlagen

Anmerkung: Werden mehrere Tabellenzeilen ausgewählt, wird die entsprechende Anzahl der Tabellenzeilen eingefügt (werden zB 3 Zeilen ausgewählt, werden 3 neue Zeilen eingefügt).
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS EXCEL GRUNDLAGEN
Frage 514
Office, MS Excel, Tabellen, Zellen, Grundlagen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Zellen - Zeilen - Spalten
Tabellen sind die wichtigsten Elemente einer Arbeitsmappe von MS Excel.
Die kleinste Einheit einer Tabelle ist eine Zelle [1].
Untereinander vertikal angeordnete Zellen bilden Spalten [2]. nebeneinander horizontal angeordnete Zellen Zeilen [3]. Die Spalten werden mit Buchstaben (A, B, C...), die Zeilen mit Zahlen (1, 2, 3...) bezeichnet.

Um die Position bzw. Adresse einer Zelle eindeutig bestimmen zu können, wird die Bezeichnung der Spalte mit jener der Zeile kombiniert (zB B[2][4].
In Zellen k√∂nnen Werte [5] (zB Zahlen oder Zeichen) oder Formeln eingegeben werde, wobei letztere auf der Grundlage von Inhalten weiterer Zellen Berechnungen durchf√ľhren k√∂nnen. Eingaben im Eingabefeld [6] werden in die markierte Zelle √ľbernommen.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT FOLIENMASTER
Frage 986
Office, MS PowerPoint, Folienmaster, Grundlagen
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Folienmaster - Grundlagen
In der PowerPoint-Ansicht "Folienmaster" können die Vorlagen für das Aussehen der Präsentation geändert oder auch neu erstellt werden. Sie bestehen zumindest aus einem [1] Folienmaster und mehreren, dem Folienmaster untergeordnete [2] Folienlayouts, die den Folien zugeordnet werden können.
Der [3] Folienmaster bestimmt das grundlegende Layout und Design für die gesamte Präsentation. Er enthält u.a. Aussehen und Farben für Hintergrund, Schriftarten, Formen und Platzhalter für vordefnierte Inhalte (zB Foliennummer) etc. Werden Eigenschaften im [4] Folienmaster geändert (zB neues Design, Hintergrundforma oder Designfarben) werden im Normalfall auch die Eigenschaften der vom Folienmaster abhängigen Folienlayouts und somit das Aussehen der Präsentation geändert.

Beispiel
Design des Folienmasters von [3] "Ananke" auf [4] "Metis" geändert. Die abhängigen Folienlayouts werden angepasst.
Thema auswählen: EDV  IT SOFTWARE OFFICE MS POWERPOINT FORMEN
Frage 582
PowerPoint, Zeichnung, Formen einf√ľgen und √§ndern
EDV  IT SOFTWARE  OFFICE Formen einf√ľgen und √§ndern
[1] Formen in PowerPoint sind Vektorgrafiken und können daher ohne Qualitätsverlust verändert werden.
In PowerPoint 2007 sind sie in der [2] der Registerkarte "Start", Gruppe "Zeichnung" zu finden.
[3]Die gew√ľnschte Form wird ausgew√§hlt und durch Klicken und Ziehen mit dem Zeigeger√§t im [4] Folienfenster erstellt.

Folgende Form√§nderungen k√∂nnen durchgef√ľhrt werden:
[5] Verschieben mit dem Zeigegerät;
[6] Längen- und [6] Breitenänderung durch Ziehen an den mittleren Griffen;
[7] Größenänderung (gleichzeitig Längen- und Breitenänderung) durch Ziehen an den Griffen in den Ecken;
[8] Drehen mit dem Zeigeger√§t, wobei der gr√ľne Punkt der Dreh-Mittelpunkt ist;
[9] √Ąnderung der inneren Formproportionen (zB L√§ngen√§nderung der Pfeilspitze) durch Ziehen der gelb markierten Rauten-Symbole;


Seite 1 erste
schließen